WIE SIE SEHEN, SEHEN SIE NICHTS!
ZWEI BAUREIHEN VEREINT

 

Zwischen wuchtigen Mauern und einem schönen Neubau entstand auf mehreren Ebenen ein reizvolles Ensemble mit unterschiedlichen Aussichtsplätzen. Eine zeitgemäße Interpretation einer Terrasse mit einem unvergleichlichen Ausblick bei denen natürlich auch auf den Sicherheitsaspekt Rücksicht genommen wurde. Insofern sind Ganzglasgeländer und Glasbrüstungen in der heutigen Architekturszene fast nicht mehr wegzudenken. Die Verbindung funktionaler Schutzgeländer mit ästhetischen Ansprüchen sowie gesetzlicher Vorgaben werden bei GM RAILING® gleichsam alle erfüllt.

Durch das Modulprinzip (Glas und Profil werden komplett an die Baustelle geliefert) werden Konstruktions- und Planungsaufwand deutlich verringert. Ein System welches vor allem von Verarbeitern sehr gerne gewählt wird, da eine sehr rasche Montage mit stufenloser Justierbarkeit ermöglicht wird.

Im konkreten Beispiel wurden zwei der neun Baureihen von GM RAILING® umgesetzt. Das Grundprofil von GM RAILING® Side ist für die seitliche Befestigung an einer Deckenkante vorgesehen. Eine einfache Montage an unterschiedliche Materialien wie Beton, Holz oder Stahl und schiefe Ebenen wie Rampen oder Treppen ist mit GM RAILING® Side realisierbar. Die Konstruktionsabdeckung ist in verschiedenen Oberflächen ausführbar.

GM RAILING® Massive ist ein Geländerbefestigungsprinzip für Ganzglasgeländer lt. TRAV/Kat. B, konzipiert für Einbausituationen, bei denen die Konstruktion seitlich nicht mehr zugänglich ist. Das Profil lässt sich sowohl von oben als auch seitlich an einem massiven Baukörper befestigen. Es ist multifunktional und daher auch in der privaten Anwendung sehr beliebt. Die Baureihe U zeichnet sich durch eine klare geometrische Form aus.