GM DUSCHVERGLASUNG

UNBESCHWERTES DUSCHVERGNÜGEN
TAG FÜR TAG.

Transparente Wände, die aus dem Boden wachsen, Regen der direkt aus der Decke prasselt, ein durchgängiger Fußboden bis in die Dusche – all diese innovativen Ideen machen aus jedem Badezimmer eine ganz persönliche Wellnessoase. Ob als Nischen-, Eck- oder Wandlösung – Glasduschen beeindrucken durch Ihre Leichtigkeit, Transparenz und Funktionalität und sorgen für ein besonderes Lebensgefühl.

Artikelnummer: Duschverglasung Kategorie:

Beschreibung

Die Nische – der kreative Blickfang.

Die klare Formensprache von Glasduschen bietet zahlreiche Konstruktions- und Gestaltungsmöglichkeiten entsprechend Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen. Durch diese spezielle Ganzglaskonstruktion erschließen Sie „abgeschiedene“ Bereiche Ihres Bades mit Helligkeit für eine angenehme und behagliche Atmosphäre. Erschaffen Sie eine transparente Verbindung zum Bad abseits von Alltag, Stress und Hektik. Die Kombination aus Fixteilen, Türelementen und Emailglas-Rückwänden bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine optimale Raumnutzung.

Die Ecke – Vielseitig und praktisch.

Der großzügige Klassiker unter den Entspannungsoasen. Ganzglasduschen in vier- oder vieleckiger, geschlossener Form bieten einen großzügigen Raumeindruck und sind in zahlreichen Varianten realisierbar.
„Die Ecke“ findet Platz im Raum als nahezu freistehende Konstruktion oder an Wände und Einbauten anschließend. Diese praktische Duschlösung ist je nach Einbausituation auch mit Anbindung an Badewannen, Vormauerungen, etc. umsetzbar.
Die Anzahl und Ausführung der Fixteile und Türelemente sind je nach Kundenwunsch und Situation vor Ort variabel. Die Türelemente sind als Dreh-, Pendel- oder Schiebetüren verfügbar.

Die Wand – Elegant und schlicht.

Erleben Sie durch die Wandlösung unbeschwerten Freiraum und eine entspannte Atmosphäre.
Die freistehende Glaswand sorgt auf einzigartige Weise für eine geradlinige und klare Optik, ob frei im Raum oder in individuellen Kombinationen. Auch dort, wo nicht auf eine effiziente Raumausnutzung geachtet werden muss, verleiht Glas jedem Badezimmer die notwendige Leichtigkeit.
Bei diesen frei begehbaren und barrierefreien Duschbereichen wird bewusst auf Türelemente verzichtet. Eine rahmenlose Ausführung mit Dreh- bzw. Pendeltüren ist jedoch ebenfalls möglich.

Glasrückwände – kreativer Spielraum.

Wo früher bloße Wände oder Fliesen zum Einsatz kamen, beeindrucken heute Wandelemente aus Glas. Durch die besondere Bearbeitung des Materials ergeben sich vielfältige und kreative Gestaltungsmöglichkeiten, beispielsweise durch den GM FOTODRUCK. Neben der ästhetischen Komponente überzeugen fugenlose Glasrückwände aber vor allem durch die einfache und hygienische Pflege.

Downloads

Bitte nutzen Sie unseren neuen ePaper Service.


Hier geht’s zu den Downloads

Das könnte dir auch gefallen …